Beiträge von RKL_GmbH

    Moin,


    aus gegebenen Anlass wollte in nochmal schnell, für die die es noch haben wollen, bekannt geben, dass es aktuell Cattle and Crops für nur 16,14€ mit den Code "CATTLE5" auf einer Spieleverkaufsseite gibt. Sollte es noch fragen zum Spiel geben, oder wie was funktioniert steh ich sonst gerne zu Verfügung.


    Zusätzlich ist die V0.9 erschienen und bringt einen neuen Partner ins Spiel, Geringhoff. Damit ist nun auch das Mais-Dreschen möglich.


    Und weiterführend wurde die V1 für Anfang 2020 angekündigt. Wie es mit der Community Map weiter geht ist noch ungewiss, fakt ist aber, dass wir sie ins Spiel bringen werden, Wir suchen aber auch noch weitere Unterstützer für unser vorhaben. Nochmal ein großes Danke an EKI für seine Grandiose Mitarbeit, ohne ihn wäre die Map noch lange nicht so weit wie jetzt, aber auch an alle anderen Helfer. Wir bleiben da am Ball.


    Ansonsten noch einen guten Rutsch.

    Im Anhang sind noch sehr alte Bilder der Community Map (neue Folgen) sowie die Update News V0.9 und V1


    https://www.cattleandcrops.com/de/news/12731


    In diesem Update leiten wir optisch die bunte Herbstsaison ein, dazu gibt es ein neues Lenkhilfe System (FGS), erweiterte Maschinen Funktionen und Bugfixes.

    [Blockierte Grafik: https://images.cattleandcrops.com/mediaassets/cnc_20191009_145446_05.gif]

    Jahreszeiten: Mit dem Update v0.7 haben wir die Jahreszeiten optisch hinzugefügt. Hierfür wurde die Vegetation und alle Baumsorten überarbeitet damit sich die Blätter färben und die Bäume diese im Herbst verlieren können. Wir haben auch den Wind an die Wetterdaten angeschlossen. Langfristig werden die unterschiedlichen Zyklen durch zum Beispiel Temperatur und Frost Einfluss auf das Wachstum der Vegetation haben.


    Fahrhilfe Lenksystem: Was alle, die gerne selbst ihre Maschinen steuern, freuen wird: das neue Field Guidance System. Wir haben von vielen von euch gehört wie schwierig es ist die richtige Spur auf dem Feld zu finden. Das neue FGS mit seinem Parallel Track System zeigt euch nicht nur die korrekten Fahrspuren - in Breite, Position und Winkel konfigurierbar - sondern lässt das Fahrzeug auch optional selbstständig lenken um in der Spur zu bleiben. Nur Gas geben oder den Tempomat nutzen und wenden müsst ihr selber. Kurz gesagt könnt ihr jetzt veränderbare Hilfslinien auf dem Boden einblenden und die automatische Lenkung auf die Mittellinie ankern. Mit den Standard Tasten “P” und “O” könnt ihr das FGS aufrufen und aktivieren. Im Optionsmenü unter Steuerung könnt ihr die Tasten auch abändern. Im Tachodisplay befinden sich im blauen Bereich Status Icons.


    Engine: Wir konnten erfolgreich große Teile des Grundgerüsts der Engine aktualisieren. Dennoch basiert CNC weiterhin auf eine Mixtur der C4 Engine und der Tombstone Engine 2.9.1. Die Verbesserung der Tomstone Engine bezüglich des Editors konnten wir leider noch nicht übernehmen und arbeiten weiter daran.


    Feldspritze: Ein weiterer Bereich wo wir viel Feedback von euch bekamen, war der Ende August vorgestellte Hangausgleich der Dammann Land-Cruiser. Wir haben eure Kommentare und … “Vorschläge” … zur Brust genommen und die Neigungsregulierung von Grund auf neu gebaut. Sie passt die Ausrichtung des Gestänges nun wirklich dem Terrain an. Zusammen mit der manuellen Höhenregulierung und der neuen Anpassung der Ausbringrate habt ihr jetzt die volle Kontrolle über die Land-Cruiser. Und dazu gibt es noch eine kleinere 3000L-Version, die euren virtuellen Geldbeutel schont. Darüber hinaus wurde ein neues Schlauchkanal-Sytem gebaut, zusehen am Heck der Dammann wenn man die Höhe verändert. Ein weiterer Wunsch in eurem Feedback war, das man über das Radialmenü die Maschinen an- und abkoppeln kann. Jeder einzelne Attacher an einem Fahrzeug kann nun direkt angesteuert, und so Fahrzeuge direkt angesprochen werden. Und dazu kommt: jedes Anbaugerät ist nun sogar per CabControl an- und abkoppelbar. Einfach nah genug heranfahren, zum Attacher gehen und das entsprechende Icon klicken. Der Strautmann Verti-Mix und Hawe SLW 50T haben beide komplett neue Morph-Fillmeshes erhalten, wie schon der Joskin Delta-Cap und Strautmann Vitesse zuvor. Dazu gibt es gleich einen Satz niegelnagelneuer Ablade-Partikelsysteme.