Beiträge von joe-de-frist

    Die wilde Hatz durch den Wüstensand


    Das 3te Saisonrennen fand in der Stadt mit der höchsten Anzahl an Wolkenkratzern mit mehr als 300m Höhe statt, Dubai. Die Akteure interessierten sich aber mehr für den Beton in der waagerechten. Dieser erstreckte sich pro Runde jeweils 5.337m und verlangte einiges von den Fahrern ab. Das richtige Setup mit den richtigen Reifen über die ganze Renndauer zu finden war hier ein echtes Kriterium. Der Buschfunk im TS hatte in der Woche vor dem Rennen immer mal wieder ein paar Rundenzeiten ausgespuckt, aber das es so spannend werden könnte, damit war nicht zu rechnen.


    Den spannenden Kampf um Platz3 hat ja schon @seppelfricke5 berichtet. Wie immer dickes Danke dafür :thumbsup: Wie es weiter hinten zu und herging hab ich leider nicht so mitbekommen, nur das @toni99 ausgeschieden ist und @Tunder_600 einsam war. Aber vlt. findet sich ja jemand der dazu noch etwas berichtet.


    Das Training war ok, die beiden Setups (Race und QF) nochmal testen und auch mal eine Duftmarke setzen. Im QF liess ich dann den anderen erst den Vortritt, ich musste noch ein "Angscht-Bisi" machen, wie man in der Schweiz sagt. @Jolly Roger hat mir dann schon eine 2:07:2.. hingeknallt. Ich wusste das auf der Strecke für mich eine 2:06:5.. möglich war, aber als ich es auf den Punkt bringen musste hatte ich den Sprit zu knapp kalkuliert. Er sollte 4,1 Runden reichen, war aber in der letzten Kurve des 4ten Turns schon leer. So rollte ich noch die Gerade entlang ins Ziel zu einer 2:12:???. So blieb mir nur Platz 2, meine erste "erste Startreihe" in einem Rennen hier. :)


    Die Rennstrategie war ein Setup das auf 2x14 Runden ausgelegt war. Ich wusste das damit 2:07er Zeiten möglich waren, aber das Sie so in Serie kommen würden, war nicht abzusehen.
    Am Start war ich leicht passiv, bloss kein Fehlstart. Jolly hat es da besser getroffen und hinter mir kam Sebastian und Toni. Letzterer wie immer sehr schnell und "Kamikazemässig" Richtung Innenseite der Kurve. Da hielt ich lieber Abstand, Toni kennt da keine Gnade und vor der nächsten Kurve habe ich ihn auch schon wieder überholt. Schnell rein in die Kurve heisst eben meistens auch zu langsam raus ;) Sebastian hat mich noch kurz angestubst in Kurve 1, war aber nicht unbedingt seine Schuld da ich eben den "Toni-Sicherheitsbremser" noch einlegte. Die erste halbe Runde war ich damit beschäftigt Abstand zwischen Toni und mich zu bringen damit es nicht wieder mit einem Boxenstopp für mich endet. Toni fährt wie der ganz junge Verstappen, keine Gnade! Auch nicht gegen sein eigenes Auto. :saint:
    Dann war meine Aufmerksamkeit nur noch nach vorne gerichtet. Ich setzte zur Jagd auf Jolly an! Aber es tat sich nichts. Absolut nichts. Der Abstand zwischen uns betrug immer 1,7-3,1 Sekunden. 10 Runden lang. Dann habe ich mich verschalten und konnte das Auto gerade noch retten, verlor aber weitere 8s. Jolly kam in Runde 13 zum Boxenstopp. ich blieb noch eine Runde länger draussen (nach Plan) und ausserdem waren die Rundenzeiten noch gut und ich hatte erst in Runde 12 die schnellste Rennrunde mit 2:06:756 gefahren.
    Dann kam mein Stopp und ich stellte fest das Jolly nicht nachgetankt hatte, er fuhr mit vollem Tank im Gegensatz zu mir los. Ich verlor weitere Zeit und kam mit 21s Rückstand auf den "Altmeister" wieder auf die Piste. Da unsere beiden Reifensätze neu waren ging das Spiel von vorne los. Rundenzeiten unterhalb unserer QF-Zeiten waren Standard. Ich kam nicht ran an ihn, aber er auch nicht weg von mir.
    Erst ca. 6 Runden vor Schluss fing der Vorsprung zu schmelzen an. Erst langsam, dann immer schneller. Eine kleine Kollision mit Hugo hatte Jolly dann auch noch 6-7s gekostet und so war ich Anfangs Runde 27 auf 3,5s dran. Aber auch meine Reifen sind nur aus Gummi und so kam ich kurz ins driften und hatte grösste Mühe das Auto wieder abzufangen und heile auf die Strecke zurückzubringen. Dann waren es 16s auf die Nummer 1 an denen sich bis zum Ziel nichts mehr änderte. zuerst war ich schon ein bisschen enttäuscht das nicht mehr als Platz 2 rauskam. Aber hey, Podium. Muss man auch erst schaffen.


    Gratulation an Jolly, der absolut verdiente Sieger. :thumbup:


    Ich werde auch das nächste mal versuchen an seinem Stuhl zu sägen, vlt. machen ja Sebastian und Hugo wieder mit. Einigen Gerüchten zufolge sollen aber schon leichte Schweissperlen bei Jolly gesichtet worden sein. Aber das sind halt nur Gerüchte :D
    Hat wieder extrem Spass gemacht!

    Räusper! Räusper!
    Dädädädääääää Dädä Dädädädäääääääää usw.


    Weil sich @Finst0815 im TS beschwert hat, das er heute keinen Forumsbeitrag lesen konnte, will ich mich doch mal erbarmen und ihm diesen äussert interessanten Donkey-Stream zur Verfügung stellen. 8)


    (Mein) Ergänzungsbericht zum 2ten Saison-Rennen:


    Erstmal wieder FETTES Danke @seppelfricke5 für den Bericht!


    Für mich war es leicht frustrierend zu Beginn, da ich mir mühsam ein Setup für 4:24iger Zeiten gebastelt hatte, das ich dann doofer Weise überschrieben hatte. X/ Aus dem Gedächtnis hab ich dann versucht das im Training zu rekonstruieren mit geringem Erfolg. Das QF hab ich auch noch komplett versemmelt. Bei 2 Anläufen jeweils übers Limit gegangen und abgeflogen. Folglich keine Zeit und letzter. Selber Schuld.
    Am Start kam ich super weg, aber nicht weit. Finst musste einen Vollstopp machen, da Hugo stehen geblieben war. Ich hatte gerade in den 2ten geschalten, voll auf's Gas und auch gleich voll auf die Bremse und voller Lenkeinschlag. Hat nur soweit geklappt das ich nur einen leichten Aero-Schaden hatte. Allerdings waren meine Nerven dann doch ziemlich runter und ich liess meiner "Verachtung" für LeMans freien Lauf. Sorry an alle die mein herzhaftes Fluchen ertragen mussten. :( Nach 2/3 der ersten Runde hatte ich mich auf Platz 4 durchgepflügt. Teils mit dem "Messer zwischen den Zähnen" (O-Ton Finst) aber immer fair. Ich hab dabei eher von Karambolagen der anderen profitiert. Dann begann die Jagd aufs Podium (wie vorher ja geplant ;) ).


    Eines muss mal gesagt werden @Jolly Roger: Das ist einfach cool wie der Kerl fahren kann. Schnell, konstant, immer fair! :love: #auch_will


    @Hugo, @seppelfricke5 und ich lieferten uns einen tollen Dreikampf um die restlichen 2 Plätze auf dem Podium. Ich war auf einer 2 Stopp Strategie unterwegs (3x9 Runden) mit einem sehr konservativen Setup. Meine Rundenzeiten lagen fast alle zwischen zwischen tiefen 4:26 und hohen 4:27. Aber das Auto lag dafür immer super auf der Strasse. Zum Ende des Rennens profitierte ich natürlich davon das die Reifen von den anderen abbauten und daraus Dreher und Verbremser resultierten.


    Mit Hugo hatte ich ca. 3-4 Runden (R21-R24) ein Duell wobei wir fast konstant immer im "DRS-Fenster (innerhalb einer Sekunde)" lagen. In dem Kampf um Platz 3 hatten wir bestimmt 4-6 Positionswechsel 8o Hat massiv Spass gemacht. Irgendwann bog Hugo aber dann doch ungewollt nach rechts ab, eine Bodenwelle hat seinen BMW ausgehoben und weg war er. Kurz darauf ein weiterer Dreher/Ausritt und mein Sicherheitspolster war geschaffen.
    15s waren es da dann noch auf seppelfricke. Aber ihn verliessen seine Reifen und ich drehte konstant meine Runden weiter bis ins Ziel zu Platz 2. Jolly war weit weg (ca. 1:15min voraus) aber die nächsten 3 lagen nach 2h Rennen und unterschiedlichen Boxenstrategien innerhalb von 20s. So darf es weitergehen, macht Spass!


    Leider kamen nur 6 von 9 Autos ins Ziel. @toni99 & @aljac2013 lieferten sich lange ein hartes Duell und gingen beide mit Motorschaden raus, @Finst0815 fiel leider auch noch aus, was es bei ihm war weiss ich nicht mehr.
    @Baumi82 & @Monnem87 zogen einsam ihre Runden, kamen aber ins Ziel. Ihr könnt auch mal schreiben wie es euch denn erging!


    2h ist definitiv lang, allein was da Konzentration benötigt wird. Freu mich aber schon auf die weiteren Rennen.


    Edit: Finst ist ausgefallen weil er nicht getankt hatte. Ihm ging der Sprit aus. (Nur der Ordnung halber) ;)

    Grr! Sieht interessant aus ;)


    Eigentlich hast du schon mal fast alles gemacht was man in dem Fall versuchen sollte.
    Einzig den ShaderCache löschen würde mir jetzt noch spontan einfallen. (Würde ich als erstes machen bei sowas)


    Die Map ist 4fach und "ziemlich voll". Das frisst natürlich auch Ressourcen und irgendwann ist das Limit eben erreicht.
    Ich weiss nicht wie es in der Ordnerstruktur der Map aussieht. Aber wenn du dir die Mühe machen wolltest, könntest du mal schauen wie die Texturen der Gebäude (nicht die Bodenlayer) Innerhalb der Dateistruktur der Map abgelegt sind.
    Alle an einem Ort, oder stark verstreut. Wenn da 2teres zutrifft könntest du versuchen die Texturen alle in einem Ordner zu bündeln, das würde auch nochmal Performance einsparen da bestimmte Doppelbelegungen eliminiert würden. Der LS muss dann die nicht die gleiche Textur 2mal laden. Das ist dann eben zeitaufwendig.


    Hoffe das hilft dir schon mal weiter.

    Hallo


    Die Glaskugel-Saison ist jetzt wieder offiziell eröffnet!


    Hier der Link zur News von Giants im Original:

    Der Landwirtschafts-Simulator kehrt in diesem Jahr mit einer kompletten Überarbeitung der Grafik-Engine zurück und bietet die beeindruckendes neue Effekte die das Spiel in völlig neuem Glanz erstrahlen lassen.
    Der Landwirtschafts-Simulator 19 wird zum Release drei verschiedene Karten bieten, auf denen ihr allein oder mit Freunden eure Farm entwickeln und erweitern könnt. Neben zwei völlig neuen Karten, wird die südamerikanische Karte Estancia Lapacho in einer für die überarbeitete Engine optimierten Version Einzug halten.
    Dank der Einführung neuer Marken, wird eure Garage im Landwirtschafts-Simulator 19 umfangreicher als je zuvor werden. Das Spiel wird außerdem neue landwirtschaftliche Aktivitäten, neue Tiere wie Pferde, brandneue Mechaniken sowie neue Fruchtsorten einführen. All das werden wir in den kommenden Monaten und bei zukünftigen Veranstaltungen natürlich ausführlich vorstellen.


    Farm like never before in 2018! Der Landwirtschafts-Simulator erreicht eine völlig neue Evolutionsstufe mit dem Landwirtschafts-Simulator 19 für PlayStation 4, Xbox One und PC!


    Und wie immer, hier der CGI-Trailer zur News:


    Mein Fazit: Alles schon mal irgendwie, irgendwo, irgendwann von der gleichen Firma gehört. Aus persönlicher Erfahrung seit LS08 hat sich das Marketing im Vorfeld schon immer besser angehört als das was dann im Endeffekt bei mir ankam. Im "offiziellen Sprech" ist man ja anscheinend schon innerhalb einer Woche von der Photorealistischen-Grafik auf eine komplett überarbeitete Grafikengine umgeschwenkt. Realismus ist aber auch ein böses Wort in Simulationen.
    Also gilt weiterhin allen erklären was ein CGI-Trailer ist (CGI-Wikipedia), auch wenn es wieder nichts helfen wird. Ich warte dann mal auf das "Ausführlich vorstellen".
    Kann es sein das @Frodo für den Trailer Modell stand?


    Was denkt ihr?


    PS: Bitte keine Wünsche für den LS19 hier reinschreiben. Der Zug ist schon abgefahren. Wünschen könnt ihr euch was zum Geburtstag oder auf Weihnachten.

    @seppelfricke5 Danke für den Bericht! :thumbup:


    Nur ein kleiner Fehler hat sich da eingeschlichen, ich stand fast 1 Minute auf Toni drauf in der 2ten Kurve X/ aber kein Problem, "normaler" Rennunfall.


    Bericht von hinten:
    Nach den Zeiten im QF hatte ich eine kleine Hoffnung bei den BIG-3 (Hugo, Jolly, EssAge) ein bisschen mitzumischen, wenn Sie Fehler machen sollten. Der Traum ist wie eine Seifenblase in der 2ten Kurve zerplatzt. Der Unfall kann passieren, sollte aber nicht, da muss ich mich cleverer verhalten. Andere trifft keine Schuld.
    Bis ich (und leider ja auch Toni) wieder an der Box waren verging sehr viel Zeit. Somit kam ich als 9ter und letzter wieder auf die Strecke. Alles in allem hat mich der Unfall ca. 3min gekostet, also mehr als eine Runde.
    Immerhin wurde ich damit belohnt das ich mich durch das Feld nach vorne pflügen konnte. Einen nach dem anderen konnte ich wieder ein- und überholen. Macht auch ziemlich Spass das Feld von hinten aufzurollen 8) In der letzten Rennrunde hat es dann auch noch für Tunder gerreicht. Somit hatte ich mein Minimalziel "Best-of-the-Rest" erreicht.
    Freu mich schon auf die nächste Sause!


    Hier noch das obligatorische Warmup-Foto aus einer anderen Perspektive:

    @FFBasel Du wirst ja wahrscheinlich nicht selber mitfahren am Sonntag (leider).
    Aber würde was dagegen sprechen wenn du während dem Rennen in der Box stehen würdest und das ganze "kommentierst" in einem Live-Stream?


    Hab mir aus Nostalgiegründen nochmal den Stream vom letzten Jahr in LeMans angeschaut:

    Da kann Joe dann die Orga übernehemen :D und wir fitzen uns dann gemeinsam in die Einstellungen reinfitzen. Es gibt da ja durchaus etwas mehr Einstellungen zu finden, als im ersten Teil. ?(

    Das mach ich dann schon mit der Orga. Soviel mehr Einstellungen sind es auch nicht und für mich Laien hat es ja den Renningenieur, das macht es schon um einiges leichter und vor allem verständlicher. Bei mir war immer die grösste Schwierigkeit das ich nicht weiss wo ich schrauben und drehen muss.
    Im Endeffekt kommt es eh aufs fahren drauf an, da hilft das beste Setup nichts wenn man trotzdem abfliegt.
    Aber auch hier gilt wie immer, unter den Blinden ist der Einäugige König :D