[Offtopic - Musik] Was hört ihr gerade?

  • Hallo Community!


    Heute kam endlich das neue Headset an und natürlich musste es auch gleich eingeweiht werden.
    Das brachte mich auch auf die Idee, nach einem Musik-Thread hier im Forum zu suchen - eine nette Kleinigkeit, die ich schon in vielen anderen Foren gefunden habe und die immer mal wieder neue, interessante Eindrücke zu Tage fördert.
    Leider wie es scheint erfolglos, deshalb hier ein neuer Thread. Falls so etwas in diesem Forum unerwünscht sein sollte, kann der Thread auch wieder gelöscht werden.


    Wie funktioniert das Ganze?
    Jeder, der Zeit und Lust hat, kann hier seine aktuellen Lieblings-Songs verewigen. So gibt man einerseits ein wenig den eigenen Musikgeschmack preis, kann andererseits aber auch Gleichgesinnte finden und neue Musik kennenlernen.
    Es gibt zwar mittlerweile zu so gut wie jedem Song ein entsprechendes Youtube-Video, über die Legalität ebendieser lässt sich aber streiten. Deshalb sollten aus Rücksicht auf die Forenbetreiber und die Moderatoren aus Urheberrechts-Gründen nur Interpret und Titel genannt werden.


    Ich mache mal mit den ersten drei Titel meiner etwas "gehaltvolleren" Playlist den Anfang. Vielleicht will sich ja jemand an der Sache beteiligen. :)


    1. Nightwish - Amaranth (stellvertretend für viele weitere Titel der Band)
    2. Freedom Call - Pharao
    3. Avantasia - The Final Sacrifice


    Also, her mit euren Songs!


    LG
    Chris

  • Hey :)

    Musik-Thread hier im Forum

    Gute Idee. :D



    aus Rücksicht auf die Forenbetreiber und die Moderatoren aus Urheberrechts-Gründen nur Interpret und Titel genannt werden

    Jup, da bitte ich drum.


    Hier dann meine aktuelle Top 10 (wechselt recht häufig):


    1. Firmament - Erdling
    2. The Eagle Flies Alone - Arch Enemy
    3. Who do you Trust? - Papa Roach
    4. Menschenfresser - Eisbrecher
    5. Der Spiegel - Blutengel
    6. Wishmaster - Nightwish (aber die alte Original Version bitte)
    7. Haifisch - Rammstein
    8. Blue on Black - Five Finger Death Punch
    9. My Medicine - The Pretty Reckless
    10. A Litte Piece of Heaven - Avenged Sevenfold (Das Video lohnt sich wirklich)


    Ich habe mich hier recht allgemein an meine aktuelle Spotify Playlist gehalten. Dennoch wechsle ich recht häufig meine "Lieblingslieder". Wenn ich nach "All Time Top Bands" Sortieren müsste wäre am ersten Platz aber definitiv Nightwish. Damit bin ich aufgewachsen seit ich denken kann. :D
    Ebenso sind Rammstein, 5FDP und auch Blutengel (NUR die alten Alben!!) alte Begleiter.
    Generell sind auch viele alte Klassiker aus dem Bereich Rock/Metal/Goth bei mir zu finden.
    Hach, eine Top Liste ist immer so schwierig... ;(


    Ich bin gespannt.
    LG
    Cedric

  • Wünsche euch schon mal eine schöne Adventszeit und natürlich Weihnachtszeit.

    Wünsche ich dir auch Bracki!


    Nun ja, wird Zeit, dass hier mal jemand das Spektrum der elektronischen Musik vertritt.


    Schon seit ein paar Jahren höre ich hauptsächlich


    San Holo
    Louis The Child
    Flume.


    Im Moment ganz besonders "album1" von San Holo sowie die EP "Kids At Play" von Louis The Child. Wenn ich zocke dann laufen im Hintergrund meistens Mixes, die alle in die Richtung der drei oben genannten gehen

  • Da sind ja schon ganz schön viele interessante Nennungen dabei! Mit Elektro kann ich nicht wirklich was anfangen, hat aber natürich wie alle Musikrichtugnen auch seine Daseinsberechtigung. Es muß eben auch nicht Allen Alles gefallen.


    Für den besinnlichen Advent werfe ich jetzt mal noch was Ruhigeres in den Ring. Wer kennt es (noch)?


    America - Man's Road


    Das Gesamte Album hat bei mir einen sehr hohen Stellenwert und mich damals an vielen Tagen runtergebracht und auch wieder aufgebaut.

  • Mit Elektro kann ich nicht wirklich was anfangen

    Dann empfehle ich dir mal in album1 reinzuhören. Viele echte Instrumente, teilweise sogar auf Tape aufgenommen und mit analogen Synthesizern bearbeitet, natürlich aber auch mit einer DAW (Digital Audio Workstation) erstellt.
    Den Entstehungsprozess findest du hier (Playlist vom Interpreten, mit Videos vom Interpreten, auf dem Kanal des Interpreten, also keine rechtlichen Bedenken :D)
    Ich finde, dass diese Videos sehr schön zeigen, dass "elektronische Musik" weitaus mehr sein kann, als talentlos zusammengepfuschte Synthesizer, wie man es von David Guetta und co. so häufig im Radio hört.

  • Dann empfehle ich dir mal in album1 reinzuhören.

    Danke für den Tipp! Wurde natürlich gleich befolgt. Zwar nur die ersten 5 Minuten, aber ich muß zugeben, dass das im Vergleich zur "gängigen" Elektro-Welle wirklich relativ harmlos und fast schon hörbar daherkommt. Fast, weil immer noch ziemlich schräge Frequenzen (Quietschtöne) wahrnehmbar sind - einer der Hauptgründe, warum dieser Stil bei mir einfach nicht ankommen will.