Probleme mit dem Bewerbungsverfahren

  • Hallo liebe Admins, Moderatoren und auch User dieser Website,


    Ich möchte zuerst einmal klar stellen, das ich mit diesem Post keinen ans Bein **** will oder ähnliches. Ich möchte viele mehr auf ein Problem hinweisen, das soweit ich es mir denke nicht nur mich beschäftigt.
    Ich will auch nicht das jetzt gleich wieder die Karte kommt mit Ihr macht das freiwillig und habt auch noch andere Sachen im Kopf. Das verstehe ich und respektiere es sogar sehr. Ihr macht einen tollen Job und dennoch möchte ich das hier loswerden und auch das ihr darüber einmal nach denkt.
    Also nun zu meinem eigentlichen Problem den Bewerbungen und alles was dazu gehört.
    Ich verstehe das ihr nicht jeden auf eure Server lassen wollt und verstehe daher auch euer Bewerbungsverfahren. Ihr verlangt "relativ" viele Infos von den Bewerbern und ich lese auch oft in den Bewerbungen das Sie sich mehr mühe geben sollen, ihr euch mehr Induvialität wünscht und ähnliches.
    Nun gehe ich aber davon aus das wenn ihr euch das von euren Bewerbern wünscht dies auch an sie zurück gebt und das ist das was mir fehlt bzw. was mich stört. Es ist so das sich einige hier echt viel Mühe mit ihren Bewerbungen geben und stellen Weise bis jetzt keine Antwort erhalten von den Mods. Es würde mir und wahrscheinlich auch anderen schon helfen wenn von einem Mod da steht: "Danke für deine Bewerbung sie gefällt uns warte auf weitere Aktionen bzw. an deiner Bewerbung fehlt uns."
    Ich weiß ihr habt im Moment imens viele Bewerbungen zu bearbeiten, aber ich finde es einfach nur unhöflich gut geschriebenen Bewerbungen nicht mal einen kurzen Kommentar da zu lassen. Das frustet die Bewerber besonders wenn man dann Leute sieht die sich später beworben haben und eher angenommen wurden und man nicht weiß warum.
    Manchmal liest man sogar das aufgrund von Teamspeak-Gesprächen Bewerbungen angenommen werden solle. Bis jetzt wusste ich noch nicht mal das es eine Möglichkeit gibt mit euch anders zu kommunizieren als über dieses Forum. Das macht mich traurig weil es in meinen Augen ungerecht zu geht.
    Daher bitte ich euch gebt ihr euch doch bitte auch Mühe mit unseren Bewerbungen, denn ich finde auch wir haben diese Mühe von euch verdient.
    Vielen Dank.


    Viele Grüße
    Marcel aka Spreewald_Schurke

  • Wenn wir unter die Bewerbungen mehr schreiben müssen, dann könnne wir noch weniger bearbeiten. Wir sind wirklich mit einer Menge beschäftigt, haben schon Techniker und Mods von Projekten auf dem Minecraftserver abgezogen. Mehr ist zur Zeit nicht möglich, da wir auch noch weitere Server mit zusätzlichen Slots "organisieren" müssen.

  • Hallo Spreewald Schurke,


    deinem Post zum Bewerbungsverfahren möchte ich in Teilen zustimmen und in Teilen widersprechen.


    Ich habe mich hier im Forum angemeldet als die gesammten Bewerbungen speziell für die LS noch keine Seite gefüllt haben und verfolge diesen Bereich (auch auf Grund meiner eigenen Bewerbung) sehr genau. Deine Kritik dass nicht genug Feedback auf eine Bewerbung erfolgt möchte ich widersprechen. Es ist deutlich zu erkennen das sich die Admins die Bewerbungen ansehen und auch oft einen Kommentar hinterlassen wenn eine Überarbeitung notwendig ist. Hin und Wieder ist auch Lob zu erkennen das über einen Daumen hinaus geht.
    Die pure Menge der Bewerbungsflut in den letzten Tagen war jedoch überwältigend und ich sehe hier wenig Beschwerdepotential bei "ersten Sichtung" durch die Admins. Der einzige Punkt dazu wäre die Abarbeitungsreihenfolge auch bei der "ersten Sichtung" dort werden die oben stehenden Themen zeitweise ohne Beachtung des Erstellungstermins gesichtet.


    Wo ich jedoch mit dir Konform gehe ist die Transparenz der Entscheidungen. Der angesprochene Post über ein Teamspeak Gespräch hätte wohl lieber im Admin-Team intern erfolgen sollen. Keinesfalls möchte ich hier dem tollen Team das Recht absprechen ihre Entscheidungen nach ihrem Ermessen zu treffen, jedoch wäre etwas mehr Transparenz in Form von Begründungen (oder halt garkeine Begründungen statt nur hin und wieder) und einer klaren Abarbeitungsreihenfolge hilfreich.


    Vielleicht lässt sich mit den Board-Mitteln für das nächste Mal eine bessere Bewerbungsform etablieren.


    Alles in Allem bin ich jedoch überrascht, das das Team, angesichts der Flut von Bewerbungen, nicht schon längst in Teilen das Handtuch geworfen oder die Bewerbungsrunde geschlossen hat.


    Liebe Grüße
    Sylbert

  • Es geht mir auch nicht darum das Ihr mehr schreiben sollt. Ich kann halt nur von mir sprechen ich hab mich letzte Woche beworben, habe bis heute, als ein anderer User meinte meine Bewerbung wäre nicht schlecht gewesen, keine Reaktion eines Mods auf meine Bewerbung gehabt. Kein Like, kein Kommentar, einfach nichts, das einzige was ich mitbekommen hatte war das andere die sich nach mir beworben haben angenommen wurden und das verstehe ich dann nicht, weil dann muss ja etwas mit meiner Bewerbung nicht hinhauen.
    Eigentlich geht es mir wirklich nur darum, das ich mich frage was habe ich anders bzw. falsch gemacht, was der andere besser gemacht hat und ohne irgendeine Reaktion, gehe ich davon aus das meine Bewerbung einfach nicht für voll genommen wurde.


    Und nochmal damit es auch jeder versteht die Mods leisten hier gute Arbeit und ich möchte nicht in deren Haut stecken. Ich möchte nur das jeder Bewerbung auch eine gewisse Beachtung geschenkt wird und deswegen gibt es nun dieses Thema hier von mir.

  • Dass wir manchmal andere Bewerbungen vorziehen liegt manchmal einfach dadran, dass wir das Forum in unserer Freizeit betreuen und dann schon mal zwei oder drei Bewerbungen "abarbeiten", dann aber wieder zur Arbeit oder so müssen. Wir versprechen keine Bewerbung unberücksichtigt zu lassen. Meistens ist es sogar ein gutes Zeichen, wenn man keine Antwort bekommt. Das kann man an der Bewerbung vom Spreewald_Schurken ja gut sehen.
    Meistens ist es so, dass man bei den Bewerbungen an denen man heftige Kritik äussern kann, schneller was schreiben kann, als bei den guten.

  • Teamspeak Gespräche gibt es nicht als Teil des Bewerbungsprozesses. Ich habe das Gespräch aus persönlichem Interesse gesucht, es war für mich so aufschlussreich, dass ich danach für die Aufnahme der Person war. Aber das ist nicht vorgesehen und den Elfmeter dafür, dass ich so vorgegangen bin, habe ich auch entsprechend erhalten.


    Zum Thema antworten: Ich antworte selbst in der Regel nicht, wenn mir eine Bewerbung gefällt, sondern lasse nur einen Daumen hoch da. Bloße Zustimmung drückt man in meinen Augen besser durch ein Like aus (und nicht durch einen inhaltsleeren "Gefällt mir" Beitrag darunter). Ich schreibe eigentlich nur etwas, wenn ich gezielte Rückfragen oder Kritik anzubringen kann. Wenn der Daumen hoch bereits alles aussagt - wozu noch weitere Worte verlieren.

    There are only two difficult things in programming. Naming things, cache invalidation and off-by-one-errors.

  • Freut mich das Ihr intern das auch als kleine Fauxpas gesehen habt und hoffe der Elfer war nicht zu schmerzhaft. Grundsätzlich ist ja der Einsatz sowas zu machen auch nicht selbstverständlich.

  • Ich denke ich kann an euer Reaktion sehen, das ihr euch meine Kritik angesehen und euch damit beschäftigt habt :P ;). Das freut mich wirklich sehr. Daher danke für das Feedback.
    Das Ganze hat mich nun noch ein wenig mehr bestärkt hier mit euch spielen zu wollen und daher warte ich nun weiter meine Zeit bis ich von euch höre ;) Wie gesagt ich hoffe das ihr vllt auch einmal über die Transparenz des Bewerbungssystems nachdenkt und gut ist.


    Man ich merke gerade das aus der Kritik so gar ein Lob wird :P die Mods nehmen sich der Kritik an und geben auch Fehler zu. Das freut mich gerade riesig :P


    So nun aber ab ins Bett mit mir und schlafen vllt träum ich ja von einer Bewerbungsannahme xD


    Viele Grüße
    Marcel aka Spreewald_Schurke

  • Hallo Marcel,


    danke für deine ehrliche Meinung,ich will dir hier auch noch meinen stantpunkt mitteilen.


    Ich hab in den letzten 2 Tage weit über 100 bewerbungen gelesen, für mich verarbeitet, bewertet und entscheidungen getroffen wie ich die Bewerbung finde. Da gab es einfach drunter, solche die gleich überzeugten. Dan gabs solche wo klar nichts draus wird und solche wo klar was noch offen oder falsch war. Schlimm waren die bewerbungen die gut sind, aber einem nicht sofort überzeugten. Dies konnte unterschiedliche gründe haben, aber meist nicht klare gründe wo man bennenen konnte. Solche Bewerbungen kann ich nur meinen kollegen überlassen in der hoffnung das Sie was anderes darin sehen bzw. das sehen was mir fehlt. und daher gabs da keine rückmeldungen. Da das Forum (Dashboard) immer die neusten anzeiget, gabs leute die leider erst später ran kammen als andere die nach ihnen sich Bewerbten. Dies finde ich nicht gut und verstehe das gefühll dahinter aber es ist schlicht nicht möglich in der menge noch auf das Datum zu achten.


    Zur Transparenz möchte ich dir sagen das es eine sehr schlechte idee ist wenn alle genau wiessen was wir lesen wollen. Und abgesehen davon ist das bei jedem admin etwas anderes wie er das alles bewertet. Deswegen entscheidet auch nicht nur einer von uns sondern wir alle, was wiederum viel zeit kostet.


    Wenn wir bei Zeit sind musst du auch noch bedenken das wir nicht alle zum gleichen moment annehmen können sondern nur stück um stück, sonst wird das wieder ein Allwelt Server anstelle eines tollen und "sicheren" server.


    Hoff mit der Antwort hier noch ein wenig mehr dir entgegen zukommen.


    Gruss Basel

  • Wenn ich mich als kompletter Neuling dazu äußern darf: Ich habe auf meiner Bewerbung hin, recht schnell einen Bestätigungs-Post bekommen und hab nicht mehr oder weniger erwartet. Bis jetzt habe ich mich noch an nichts gestört, was ich hier gelesen oder gesehen habe. Ich habe nur Kritik an Kleinigkeiten der Forumstruktur. In meinem Fall fand ich es z.B blöd erst nach meiner spontanen Bewerbung von einem Bewerbungsformular zu erfahren, denn davon erfährt man unter dem LS Abschnitt erst mal nichts. Erst wenn man wirklich den Beitrag sucht, wie man sich den jetzt Bewerben soll, wird man fündig. Aber nicht jeder ist bei einer Bewerbung direkt auf Hilfe angewiesen und bekommt eine selbst gestaltete Bewerbung genau so strukturiert und sauber hin (Die meisten sind ja über den erwarteten Umfang überrascht). Da dies doch sowieso ein sehr zentraler Punkt momentan ist, sollte man das direkt als einer der ersten Unterpunkte sehen können.


    Wie würde Gada sagen: Meckern auf höchstem Niveau :P


    MfG
    Nerox