Angepinnt LS19 auf der Gamescom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LS19 auf der Gamescom

      Hallo liebe Leute,

      es ist wieder so weit und die Gamescom steht vor der Türe.
      Wir sind natürlich wieder vor Ort und werden Interviews halten und euch Gameplay besorgen.
      Ein immer ganz großer und für uns interessanter Punkt ist der neue LS, dieses Jahr der LS19. Und genau hier, da kommt ihr ins Spiel.
      Wir wollen eure Fragen zum Thema LS19. Was wollt ihr wissen, was interessiert euch besonders?
      Egal was es ist, schreibt es hier drunter und wie kümmern uns um die Antworten. :)
      Wir sind gespannt und freuen uns schon jetzt. :)

      Gruß,

      Cedric
      -Gadarol.de Werbung-
    • ICh hätte mal ein paar andere Fragen...

      Frage 1: (doppelfrage)
      Werden Projekte wie "HoloLens" die für die Vorstellung des Fendt Dreschers IDEAL von Ihnen realisiert wurden in Zukunft vermehrt auftreten? (Link zur Info für das Team)
      Wird von Projekten wie diesen dem Spiel mehr Realismus eingehaucht werden und wann ist der FarmingSimulator mit VR oder HoloLens komplett spielbar?

      Frage(n)2:
      Thomas Frey (CreativeDirector and VP Giants) hat in einem Interview welches auf gameindustry.biz am 5. Juli erschienen ist zum Thema Marken gesagt:
      "Having the agricultural brands part covered, we are looking at expanding the game into other directions. So things like trucks, even car brands, maybe trains and planes at some point. If you think about things like crop dusting... I would say that is the next step. Just expanding the whole thing.
      Ist dadurch davon auszugehen das im LS19 Unkrautbekämpfung vorkommen wird? (sollte dies bis zur GC bereits bestätigt sein, wovon ich ausgehe an der Farmcon, würde ich gerne folgende Frage stellen)

      Unkrautbekämpfung ist ja nun im FS19 enthalten, Thomas Frey (CreativeDirector and VP Giants) hat in einem Interview welches auf gameindustry.biz am 5. Juli erschienen ist folgendes gesagt:
      "Sometimes there are other brands that might want to join the games, which have been rejected so far," he concludes. "Things like pesticide and herbicide producers, because those are a bit more problematic, especially when you think about Monsanto.

      Werden lizensierte Markennamen von Pestiziden, Herbiziden und auch Gentechnisch Veränderten Fruchtarten wie RoundUpReadySoja von Monsanto im FS19 oder später Einzug halten?

      Evtl. Folgefragen zur vorherigen:
      Wie steht Giants zur Gentechnik im Pflanzenbau?
      Monsanto gilt als der meistgehasste Konzern der Welt, sieht Giants da keine Imageprobleme für sich bei einer Zusammenarbeit?
      Wird es auch möglich sein einen Biobetrieb ohne Ertragsverluste zu spielen?

      Frage3:
      Wird das Spiel durch die Vielzahl an lizensierten Produkten nicht immer mehr zur reinen Werbeplattform?
      Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe...
      -Gadarol.de Werbung-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von joe-de-frist ()

    • Spoiler anzeigen
      Ich vermute Gaints Traut sich nicht da Lizenspatner zu holen. Monsanto hat ja auch vorallem nur wegen dem von der Bevölkerung umstrittenen Roundup Probleme, obwohl ich Persönlich Monsanto als nicht so schlecht sehe wie sie dargestellt werden. (Und nein, wir arbeiten nicht mit Gentechnik, auch wenn ich es gerne mal "Ausprobieren" würde)


      - Wird es Verschimmelungen geben
      - Was wurde am Realismus grad der Grünlandernte generell Geändert?
      Ich liebe 4 Sachen Landwirtschaft, Massey Ferguson, Simulatoren und diese Tollen Striche-------------------- :D