Lan Switch mit W-LAN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jason schrieb:

      Hallo habe ein problem und zwar haben wir ein 2 stöckiges Haus und oben haben wir kein W-LAN, haben schon ein LAN Kabel von unten vom Router nach obengelegt. Jetzt ist meine Frage ob es einen Switch oder wie das heißt? gibt wo man hinten das LAN Kabel reinsteckt und man dan Mehrere Ports hat, der aber auch W-LAN hat. Und wenn ja wie teuer die sind und welche sehr gut sind.


      Danke schonmal im Voraus
      Hallo Jason
      Es gibt da verschiedene Methoden mit dem du dein Problem Lösen kannst.
      Das einfachste wär wie Daniel_Knox schrieb:

      Daniel_Knox schrieb:

      Wenn dir oben WLAN reicht, würde es evtl. auch ein Repeater tun!?
      Der von Fritz lässt sich z.B. wahlweise ans LAN-Kabel anschließen und sendet dann ein WLAN-Signal aus.
      (Wenn ich das richtig verstanden habe.)
      Aber dadurch das du dir schon die Mühe gemacht hast ein Lan-Kabel An den gewünschten Ort zulegen empfehle ich die das Problem Mit einem Accespoint zu Lösen (Ich verlinken dir unten welche).
      Persönlich habe ich das ganze über eine Recht günstige Variante Gelöst. Ich habe das Lan-Kable an einen Switch angeschlossen und bin dann direct weiter mit dem kabel in den Accespoint.

      Günstige Variante (So habe ich es auch und bin sehr zufrieden damit)
      Accesspoint : amazon.de/gp/product/B011RACHN4/ref=s9_acsd_hps_bw_c_x_4_w
      Switch: amazon.de/gp/product/B00YMTNVE…psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF


      Teure Variante
      Accespoint + Switch : amazon.de/gp/product/B00VEN4QC…psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF

      Ich hoffe ich konnte weiter helfen
      Mit freundlichen Grüßen
      Niklas


      PS: Bei weiteren fragen einfach schreiben.
      -Gadarol.de Werbung-
    • Jason schrieb:

      Hätte noch einen alten D-LINK DIR 652 Router. Habe dort das LAN Kabel reingesteckt funktioniert aber irgendwie nicht ganz
      Du musst in der Routerkonfiguration (mit PC verbinden und im Browser die LAN-IP des Routers eingeben) den DHCP-Server des Routers deaktivieren, der die IPs an die Clients vergibt. Dann arbeitet der Router nur als Accesspoint. Das LAN-Kabel vom Haupt-Router gehört aber in einen LAN-Port des AP, sonst wird das nix. Evtl musst du auch noch darauf achten, dass die IPs der beiden Router nicht dieselben sind. Dazu gibts aber einige Anleitungen im Internet, wie man Router als AP nutzt.


      Jason schrieb:

      Jetzt ist meine Frage ob es einen Switch oder wie das heißt? gibt wo man hinten das LAN Kabel reinsteckt und man dan Mehrere Ports hat, der aber auch W-LAN hat.
      Wenn der Router W-LAN ein paar LAN-Ports hat, dann wäre das genau das was du brauchst und müsstest nix extra kaufen. Habe bei mir aktuell auch drei (alte) Router in Betrieb, von denen 2 nur als AP ihren Dienst tun.
      Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart :D
    • Lan Switch mit W-LAN

      Du darfst das LAN des "eigentlichen Routers nicht in die Internet Buchse stecken sondern in LAN 1 allerdings musst du zuerst den Router nur! an deinen PC stecken und die Konfigurationsseite (standardmäßig unter 192.168.2.1, wenn's damit nicht funktioniert einfach in der Bedienungsanleitung schauen) aufrufen. Dort dann den Router als Accesspoint einrichten. Nun, wie oben bereits gesagt, das LAN des "eigentlichen" Routers in LAN 1 und den Rest kannst du in die anderen LANs stecken. Dabei bleibt die Internet-Buchse leer.

      Gesendet von meinem S5 - mini.