Cattle & Crops Update #7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mawawe123 schrieb:

      Hab zwar das Video nicht gesehen weil ich kein anständiges Internet hab, ABER:

      Grennie schrieb:

      Bei 8:07 sagt Gadarol das ist alles noch Beta.
      Scheint als hätte CnC die Alphaphase verlassen.
      Heißt ja auch, dass der Release näher rückt. Wenn sie in der Beta sind ist mit einem diesjährigen Release auf jeden Fall zu rechnen.

      Diese Gesetzmäßigkeit wäre mir in meiner kompletten Gaming Laufbahn aber neu...
      Nur weil das Spiel, pardon, der Simulator möglicherweise nun im Beta-Stadium ist, heißt das noch lange nicht, dass das Release-Datum näher gerückt ist. Und mit aussagen wie "in diesem Jahr" wäre ich sehr vorsichtig. Nach dem bisher gesehenen Material ist wohl kaum einzuschätzen wie komplett C&C bereits ist. Warten wir erstmal den "Flieger mit den Bombenneuigkeiten" ab.

      Zum Video an sich: Danke dafür.
      Die Texturen vom Arion, allen voran vor allem die Reifen, gefallen mir hingegen gar nicht. Von der Variation im Felgendesign mal ganz abgesehen... Ja, ich weiß, Alpha oder Beta... Ich wollte es nur angemerkt haben.

      Bei all den Features, die C&C bekommen soll, habe ich so ein bisschen bedenken, ob das Spiel überhaupt fertig wird. Hoffen wir nicht, dass es das Star Citizen der Landwirtschafts Simulatoren wird.
    • Nairamize schrieb:

      mawawe123 schrieb:

      Hab zwar das Video nicht gesehen weil ich kein anständiges Internet hab, ABER:

      Grennie schrieb:

      Bei 8:07 sagt Gadarol das ist alles noch Beta.
      Scheint als hätte CnC die Alphaphase verlassen.
      Heißt ja auch, dass der Release näher rückt. Wenn sie in der Beta sind ist mit einem diesjährigen Release auf jeden Fall zu rechnen.
      Diese Gesetzmäßigkeit wäre mir in meiner kompletten Gaming Laufbahn aber neu...
      Nur weil das Spiel, pardon, der Simulator möglicherweise nun im Beta-Stadium ist, heißt das noch lange nicht, dass das Release-Datum näher gerückt ist. Und mit aussagen wie "in diesem Jahr" wäre ich sehr vorsichtig. Nach dem bisher gesehenen Material ist wohl kaum einzuschätzen wie komplett C&C bereits ist. Warten wir erstmal den "Flieger mit den Bombenneuigkeiten" ab.
      Doch, das ist die Gesetzmässigkeit, und die ist keineswegs neu, aber hier handelt es sich um einen Versprecher. Das Ding kann noch nicht Beta sein, die haben ja grad mal vor kurzem ihren dynamischen Boden erfunden.
      -Gadarol.de Werbung-
    • Was mich tatsächlich am dyn. Boden stört sind folgende Tatsachen:

      Für mich sieht der Boden wie eine sehr wellige, geschlossene Plane aus. Der echte gegruberte Boden hingegen hat eine solche Struktur nicht! Mir fehlen kleinere bis mittelgroße Erdklumpen! Ob man das mit einer 3D-Textur löst oder mit dem dyn. Boden selber, kann und will ich nicht sagen! Ich wollte nur damit andeuten, dass es in meinen Augen unstimmig aussieht.

      Ich würde mir generell eine Textur mit mehr "Biss" wünschen. (Mehr Farbenreichtum, die angesprochenen Erdklumpen, etc.)

      Zu den vermeintlichen Fahrspuren: (Die Unterstriche bitte weg denken!)

      Die gezeigten Fahrspuren sind in etwa so angeordnet: | _ | _ | _ | _ | Aber müssten sie nicht so angeordnet sein bei der Breite des gezeigten Grubbers: | | _ | | _ | | _ | |


      Edit: Unterstriche eingefügt. Ohne sie würden die Leerzeichen, die ich gemacht hatte, "gefressen"!

      Außerdem finde ich, dass die Fahrspuren zu tief im Boden sind. Ich kenne es so, dass maximal das Profil der Reifen in den Boden gedrückt wird.

      Da wo die Ränder zweier gegrubberter Bahnen aneinanderliegen, kann man in RL oftmals eine feine Kante sehen. (Kommt durch die entgegengesetzte Fahrtrichtung) Die fehlt mir hier bzw. ist diese dann zu stark ausgeprägt, sollten die Spuren auf dem Bild im Video diese Kanten darstellen.

      Ich würde es außerdem noch toll finden, wenn man die Bearbeitungstrichtung bzw. eingearbeitete Strukturen im Boden erkennen könnte! Unter Strukturen verstehe ich z.B. die Abrücke der Rollen die hinten am Grubber dran sind. --> Oder anders gesagt: Ich würde mir wünschen, erkennen zu können mit welchem Gerät das Feld als letztes bearbeitet wurde.

      Ansonsten Alles Top! :thumbsup:
    • @Felix B. Ich würde sagen es ist links über dem Hof das Feld ein anderes würde mir nicht einfallen von der Größe könnte es auch passen und Standort.

      Demnach hätte die Map so pi mal Daumen 100 - 200 ha acker land (realistisch als allein Bauer im voll Erwerb machbar) heißt das die Felder so zwischen 1 - 30 / 50 ha haben.

      Zum Video: tolle Infos der Boden sieht sehr stimmig aus auch wenn Vorredner in kritischer betrachten. Nach einem regen tag sind die Klumpen auch nicht mehr da oder mit Fräse hat man das auch nicht (Nachbar macht stopel mit der Fräse kann Montag ein Bild einstellen nach dem grubbern von ihm) da sieht es ähnlich aus wie dort nur das noch Pflanzen Reste zu sehen sind.
    • jankru schrieb:

      Das Ding kann noch nicht Beta sein, die haben ja grad mal vor kurzem ihren dynamischen Boden erfunden.
      was rein gar nichts über den restlichen Stand des Spiels sagt, da es nur ein und dann noch so gut wie nur optischer Teil ist.
      Ist der Boden überhaupt gegrubbert?
      Der Boden auf dem ursprünglichen Bild sah auch nicht gegrubbert aus sondern eher anders bearbeitet.
      (keine Ahnung was ihr unter Klumpen versteht aber Klumpen will eigentlich kein Landwirt im Acker :D )

      (der Grubber ist übrigens eine Kurzscheibeneggge)
      -Gadarol.de Werbung-
    • Ist euch aufgefallen dass die Spiegel auch ausserhalb vom Traktor funtionieren?
      Beim Boden bin ich mir auch noch nicht ganz schlüssig wie ich den finden soll. Einerseits schaut er in der Realität anders aus aber anderseits ist die Frage ob er sich überhaupt real nachstellen lässt.
      Bei den Furchen im Bild habe ich keine Ahnung was das darstellen sollte da Fahrspuren ja eigentlich anders aussehen sollten.
      Die Bodenwerte TOP

      Wegen den Fußspuren bin ich mir nicht ganz sicher ob das nur hineininterpretiert ist...

      Sonst auch danke für die kleinen Infos wie dass sich die spitzen Feldspitzen noch abflachen könnten. Danke Gada

      EDIT: Bei der Anzeige von den Bodenwerten sieht man das angezeite Feld rot eingefärbt. Und rechts ist ein ewiger Scrollbalken-> ich schließe daraus man kann sich alle Felder anzeigen lassen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maxifarmer ()

    • Beim Axion sieht man auch das der Fahrer mal noch schalten will, aber der Traktor hat keinen "Schaltknüppel". Vielleicht will er sich auch nur am Knie kratzen ^^ (7:46)
      Beim MB-Trac sieht das dann bestimmt cool aus.

      Zum Boden, es könnte ja auch sein das es unterschiedliche Böden gibt. Lehmig, Sandig etc. Der im Video errrinert mich stark an sehr sandig. Muss ich da auch auf Erosion aufpassen?
      Hier mal ein Beispiel verschiedener "Böden" aus BW, Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Boden_(Bodenkunde)

      Wenn die Bodenart dann auch noch Einfluss auf die Leistungsfähigkeit von Geräten hätte (wie schnell kann ich pflügen z.B.) wäre das der Hammer.
      Klumpen will eigentlich kein Landwirt im Acker haben, zu mir sagte mal einer er kann halt nichts dagegen machen, die Standortwahl des Unternehmens vom Urgrossvater war eben suboptimal. :D

      Die Info mit den NPC's finde ich persönlich sehr gut. Das ermöglicht Mappern wirklich tolle Stories auf ihren Maps zu entwerfen. Auch der Zuwachs des "Unternehmens/Hof" könnte alles an Quest's gebunden werden. Sprich, du darfst die Halle XY erst bauen wenn... oder der Erwerb von Feld xy ist an eine bestimmte Aufgabe/Charakterlevel gebunden. Damit könnte jede Modmap zu einem "eigenständigen Level/Spiel" werden. Oder der Verkauf von Getreide an die Mühle ist dir erst erlaubt wenn... usw. Cool!
      Da wird aber klein Kevin keine Freude haben wenn er den grössten Traktor erst kaufen kann wenn er ein bestimmtes Level errreicht hat. Das ist er nicht gewohnt.
      Edit: Da könnte man sogar einen Wettstreit mit einem NPC-Gegner initieren, so richtig fiese Konkurrenz 8o
      Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe...
    • joe-de-frist schrieb:

      Muss ich da auch auf Erosion aufpassen?
      Gute Frage aber was es wohl gibt zumindest im Concept Art ist Bodenverdichtung klingt nicht uninteressant ich frage mich wie das später aussieht.
      Da scheint je nach Bodenart und Bodenverdichtung Pflügen eventuell nicht unwichtig zu sein oder eben mit einem Tiefengrubber oder anderes.
      -Gadarol.de Werbung-
    • Gute Arbeit Jungs!
      Sieht alles sehr sehr schön aus mit den ganzen kleinen Deteils.
      Der dynamischeboden sieht schon besser aus als beim erstenmal, das steht für mich fest aber ich glaube da kann man noch einwenig rausholen. Die Spuren, also die der Grubber gezogen haben müsste, sehen naja aus, ich kann mich nicht darn erinnern, dass der Grubber solche spuren an den seiten hinterlässt.
      Ich finde aber auch die Pfütze im Feld gut gemacht und bin mal gespannt darauf, wie sich der Trecker darin verhält.
      Außerdem ist es auch schön, dass man auf dem Boden achten muss, wie z.B. die Nährstoffe und die Tiefenlockerung. Dazu meine Frage, muss man dann wohl die Fahrgassen aufreißen?
      Also macht weiter so, wird mitsicherheit ein Tollen Spiel!