Welches Headset für Mumble

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Freddy 56 ja das war es in meiner Ausbildung auch bin hat sich mittlerweile auch etwas verschoben aber denke sie haben immer noch sehr ansprechende Qualität.

      Crissie09 Das werde ich sehr gerne machen und den Thread hier kann man ja auch noch weiterführen vielleicht mit einer Erfahrungssammlung allgemein. Dann bekommen neue User eine gute Übersicht was zu empfehlen ist und von was man lieber die Finger lässt :)
      Nimm das Leben nicht so ernst... du kommst da eh nicht lebend raus.
    • So Leute es ist soweit. Das Headset ist gestern gekommen und ich habe es jetzt in Mumble konfiguriert. 8Hoffe es passt) Wenn ich Heute Abend zeitig aus der Firma komme, dann werde ich mich Heute noch in Mumble hören lassen. :)

      Update 19.23 Uhr
      Danke an Flo fürs Anfragen bei Six zum freischalten. Und Danke an Sixtus fürs freischalten. Die erste Runde hat Spass gemacht auch wen ich mich noch etwas ausgeschwiegen habe. :) Das kommt schon noch.
      Nimm das Leben nicht so ernst... du kommst da eh nicht lebend raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nightimare ()

    • Anbei nun die ersten Eindrücke vom Sennheiser PC 320. war zwar noch nicht lange on aber für erste Angaben reichts. Die Kopfhörer sind Top Klare Töne man versteht alle sehr gut und sie scheinen auch entsprechend Empfindlich zu sein. Lautstärke vom PC ist ziemlich weit unten. Qualitativ macht es mir auch einen sehr wertigen Eindruck wie von Sennheiser seit eh und je gewohnt. Es ist auch bis jetzt sehr angenehm zu tragen wird sich aber wohl erst bei 3-4 Stunden oder mehr beweisen müssen ob das so bleibt. Ich denke aber schon. Betreffend Mikro kann ich natürlich keine Auskunft geben ich Denke es ist i.o. Hier bin ich aber auf eure Meinung angewiesen wen wir mal palavert haben zusammen.
      Nimm das Leben nicht so ernst... du kommst da eh nicht lebend raus.
      -Gadarol.de Werbung-
    • Um hier nochmal zu ergänzen. Finde das Sennheiser PC 320 Headset immer noch top. Es ist Bequem und in den jetzigen Sessions (Jeweils 1-2 Stunden)absolut Top gute Hörqualität und soweit ich gehört habe verstehen mich alle auch einwandfrei. Bekomme jedenfalls immer Antwort <g>

      Ist echt zu empfehlen. Danke nochmal an Crissi09 für den Tipp. Am Samstag kommt dann der Extremtest da bin ich endlich mal länger in Mumble.


      Schön wäre wen andere hier auch noch ihre Headsets und Meinungen dazu kundtun würden. So könnte man eine kleine Sammlung erstellen und für Neulinge ev auch eine KAuf/ Entscheidungshilfe erstellen :thumbsup:

      Da ich denke das so ziemlich jede Preis und Qualitätsspanne hier vertreten ist.
      Nimm das Leben nicht so ernst... du kommst da eh nicht lebend raus.
    • Ich habe ein logitech g930 und das seid 4 Jahren bin immer noch zufrieden damit vor allem da es schnurlos ist war für mich ein Kritik Punkt. Würde es auch immer wieder kaufen ich habe lange Zeit shooter gespielt bei denen kam es vor allem auf das hören und gehört werden an. Der 5.1/7.1 ist da von Vorteil mit etwas Übung kann man einschätzen woher jemand kommt voraus gesetzt man kennt dir Karten und Wege. Hat mir oft den Arsch gerettet wenn ich vor dem Gegner in Stellung war und dadurch Vorteile hatte.
    • Hallo zusammen

      Habe das Sennheiser Headset wohl zu sehr gelobt und das hat es gehört :( Hatte am Ende des 3 nicht geplanten Konvois leider einen kleinen Unfall mit fatalen Folgen. Die Hunde wollten unbedingt kurz in den Garten, mussten mal was erledigen ;) Tja beim aufstehen und loslaufen, bin ich ziemlich heftig über das Kabel gestolpert, Fazit und wohl leider auch die einzige Schwachstelle beim Sennheiser, Kabel vom Kopfhörer komplett ausgerissen, Kabel vom Mikro ausgerissen und Stecker gebrochen. Habe mir jetzt da nix weiter gedacht gestern fix 2x 3.5mm Klinkenstecker gekauft. Habe angenommen schnell dranlöten dann läuft das wieder.... denkste.

      Das Kabel ist insgesamt schon relativ dünn. Das was dann zum dranlöten zum Vorschein kommt, ist geradezu ein Witz. Da hat die Abschirmung mehr Material dran. Das Kabel am Mikro ist megadünn und noch mit ganz feinen Fäden durchsetzt. Löten praktisch nicht möglich. Irgendwie hab ich es zwar doch geschafft dass zu montieren, hat nur leider nix gebracht da kein Gescheites Signal mehr ankommt respektive ganz viele Störgeräusche dabei sind. Sehr sehr Schade.

      Fazit der Geschichte:

      Grundsätzlich würde ich das Sennheiser sofort wieder kaufen, nur leider habe ich die Befürchtung das sich die Geschichte wiederholt (Bin teilweise ein kleiner Tolpatsch) und alle paar Monate 60 Euro ausgeben ne Danke. Daher auch wen das Ding total überzeugt und es echt Schade ist, ist es raus.

      Die Überlegung geht jetzt hin zu einem Wireless Headset obwohl ich eigentlich nicht so ein Freund davon bin. Gibt's hier schon Tipps? Es muss auch wieder grundsätzlich nur Mumble tauglich sein, Sollte nicht zu schwer sein und wohl das schwierigste ich hätte gerne eine offene Bauweise, da ich von der Umgebung noch etwas mitbekommen muss und die Ohren schwitzen so auch weniger.

      Alleroberste Preisgrenze geht auf 200 Euro lieber weniger. Habe mich schon doof gegoogelt komme aber auf keine gescheite Lösung. (Das Logitech 930 kommt nicht in Frage)
      Nimm das Leben nicht so ernst... du kommst da eh nicht lebend raus.
    • Ja gut, dass die Kabel dadrin super dünn sind, war ja eigentlich klar :D
      Alternativ kannst du versuchen das Gehäuse vorsichtig zu öffnen, vermutlich geklipst(!) und direkt dort ein neues Kabel anzulöten. Kostet ja erstmal nix. Klinkenstecker haste ja schon und Kabel hat man ja immer rumliegen.

      Falls das nicht gelingen sollte, haste eigentlich 2 Möglichkeiten:
      Wireless
      Abnehmbares Kabel

      Zu ersterem müsste ich selbst mal schauen. Wenn du es nur für Mumble nutzt, sind 200€ schon hoch angesetzt. Denke da tut es auch was günstigeres.
      Zweiteres gibt es als Kopfhörer mit abnehmbarem Kabel. Das Gehäuse modded man dann selbst ;) Dazu gibt es zum einen Anleitungen und auch massig Beispiele (mal eher zweckmäßig und manche auch schick :P )


      Falls du garkeine Lust auf basteln hast, kannst du dir auch ein Modmic kaufen (kostet allerdings ~50€) und an einen vorhandenen Kopfhörer dran machen. Ansonsten ist das Basteln nicht so super zeitaufwendig. Kommt da halt auf die eigenen Ansprüche an.
      Als kleine Lektüre: computerbase.de/forum/showthread.php?t=945922&page=2


      ps: Wobei auch zu bedenken ist, dass wenn du so gerne ruckartig an Kabeln ziehst, geht auch mal so ein Anschluss am PC-Gehäuse oder Mainboard kaputt ;) Vllt ist ein Wireless Headset doch nicht so verkehrt für so eine Sturmgewalt :whistling:
      -Gadarol.de Werbung-
    • Tja da mein G35 auch Kaputt gegangen ist habe ich mich heute nach was neuem umgesehen. Hab dann zum Razer Kraken gegriffen. Mal sehen. Deutlich weniger "Ausstattung" als beim G35 und auch nicht so hochwertig. Dafür hat das auch nur knapp 50 € gekostet. Das G35 wurde im Media Markt mit 129€ reduziert auch 107€ verkauft. Interessant da ich mein G35 im Saturn für 80 gekauft hatte, aber die haben die selben Preise wie Media Markt. Ich werde das Teil hier auf jeden Fall mal testen.