Urban Games' neues Spiel: Transport Fever

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier mal mein Erfahrungsbericht nach dem der neue Patch installiert wurde.

      Ich hatte zuerst Angst, ob der neue Patch mein Savegame zerstört, dass war aber unbegründet. :rolleyes: Alle neuen Tools wurden erfolgreich installiert!
      Das Aufrüsten der Bahnhöfe funktioniert jetzt spielend! Ab sofort besteht keine Sorge mehr einen zu kleinen Bahnhof gebaut zu haben und dann alle bis dato angesammelten Waren beim Umbau wieder zu verlieren und dann erst mühsam die Fertigung anlaufen zu lassne. Einfach ändern und alles ist gut.

      Auch der Fahrzeugaustausch ist jetzt einfacher geworden. Man kann den Warentyp der Waggons spezifizieren ohne ständig die Waggons zu entfernen und neu anzuhängen. zu müssen. Spart Zeit! Nur das Schienen verlegen ist etwas, ich sag mal, interessanter geworden. Das "Snaping-Tool" erlaubt es nicht mehr ganz so einfach an einer bestehenden Strecke ein zweites/drittes Gleis anzulegen. Teilweise muss man die Strecke in mehreren Abschnitten bauen. Das kann etwas nerven, wenn man das unter Zeitdruck macht.

      Mehr konnte ich nach ein paar Stunden noch nicht testen. Im Großen und Ganzen bleibt das Spiel aber immer noch ein Suchtfaktor und ich hoffe, dass weiter intensiv daran weiterentwickelt wird. Ich habe ja die große Hoffnung, dass die Warenkette noch weiter ausgebaut wird, dass man z. b. Autos, Reifen, Militärtechnik, Truppen, Milch, etc. produzieren und transportieren muss. Je mehr, desto wuseliger wird doch das gesamte Schienennetze am Ende und das ist doch der Sinn des Spiels. Stimmt´s? :D

      PS: Es soll Mods geben, dass man die Warenkette bereits erweitern kann. Mods haben für mich aber immer so einen "Beigeschmack". :whistling:
    • Interplayer schrieb:

      Welchen "beigeschmack" denn? Ich habe mit Transport Fever Mods noch keine Probleme ;)
      Ich bin gebranntes Kind in Sachen Mods bei Cities Skylines. Solange die Mods regelmäßig gepflegt und geupdatet werden, ist alles ok. Wenn das aber nicht der Fall ist, dann ist und die Patches weitergehen, dann ist irgendwann mal dein Savegame im A..... (für die Tonne). :pinch: Wir wollen aber jetzt mal nicht den "Teufel" an die Wand malen. :rolleyes:
    • Sonnenkind schrieb:

      Nur das Schienen verlegen ist etwas, ich sag mal, interessanter geworden. Das "Snaping-Tool" erlaubt es nicht mehr ganz so einfach an einer bestehenden Strecke ein zweites/drittes Gleis anzulegen. Teilweise muss man die Strecke in mehreren Abschnitten bauen. Das kann etwas nerven, wenn man das unter Zeitdruck macht.
      Ich habe seit dem Patch noch ein mal knapp 30 Stunden gespielt und anscheinend hat der Entwickler das Snaping-Tool überarbeitet. Jetzt flutscht das Gleisanlegen wieder wie gewohnt. Danke! Ansonsten funktionieren alle neuen Optionen einwandfrei! Spiel macht einfach nur Laune! Weiter so! :thumbsup: