Gamer Pc Zusammenstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Martinus78 schrieb:

    guck doch mal bei GameStar rein, die haben doch ne Rubrik über Selbstbau-PCs


    Damit kommt man zumindestens günstiger weg, als den Rechner zusammen bauen zu lassen (für 100€ :cursing: ) und man könnte die 100€ welche für den Zusammenbau zurück gehalten werden müssen, für bessere Teile auszugeben. Vielleicht wäre die alternative auch, dass du dir einen Rechner über einen Konfigurator bastelst, diesen aber in Einzelteilen bestellst und zuhause zusammen baust. Zu 99% sind sehr gute Anleitungen bei den einzelnen Teilen dabei und zu Not sind wir auch noch da :)

    Gerade mal durchgerechnet, bei neueren Gehäusen, musst du 10 Schrauben ( 6 für's Mainboard und 4 für das Netzteil, vielleicht zusätzlich 4 für den CPU-Lüfter) festdrehen, der Rest wird per Steck-/Klickverbindungen gemacht.
    Alle Infos und Anleitungen zum Interneteinstieg, finden Sie auf unserer Internetseite.

    Mathe Probleme? Nicht bei mir! Telefon 0800-[(10x)(13i)²]-[sin(xy)/2.362x]

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat.

    -Gadarol.de Werbung-
  • Die Frage, welche ich hätte, wäre, ob du Komponenten hast, die sich in das neue System übernhemen lassen würden (Festplatte? Arbeitsspeicher? DVD-Laufwerk? usw.).
    Dann würdest du mit den 500 € hinkommen, um diese mindestens in eine FX-8350/GTX-760 Variante stecken zu können, denn manchmal muss man nicht alles erneuern (meist
    nur Mainboard, Netzteil, Grafikkarte, Arbeitsspeicher und CPU).

    Jedoch habe selbst ich bei den hier schon benannten Anbietern immer deine Budgetgrenze um ca. 100,- € überschritten (wären hier angebracht, als diese in einen unnötigen Zu-
    sammenbauservice zu investieren).

    Empfehlen kann ich dir bei der Wahl der CPU/Grafik folgende Ranglisten:
    Damit kann man dir sicherlich viel weiter helfen.

    Fazit: Spare auf 600-750€ an, dann bekommst du sehr gut, vorallem zum kommenden Weihnachtsgeschäft, nen Gamer mit i5/i7 und GTX-760, was im Vergleich zum FX-8350 doch schon besser ist :) . Pack noch 4-16 GB (je nach Bedarf) Arbeitsspeicher drauf (am besten als Kit1) und fertig ist der teuerste Teil. Dann noch nen Netzteil, hier mindestens 500 Watt (mit 80+2 Bronze oder besser), ne Festplatte (1 TB) und noch nen Gescheiten CPU-Kühler (Scythe Katana 4 würde ich empfehlen), fertig sollte der PC sein, wenn das Gehäuse noch verwendbar ist, andernfalls auch das noch neu kaufen.

    zu 1) Ein Kit ist meist günstiger, als den gleichen Arbeitsspeicher 2x zu kaufen. Zudem ist dir dann der Dual-Channel garantiert ;) .
    zu 2) Beim Netzteil ist darauf zu achten, dass es mindestens dem 80+ STandart entspricht, den es in Bronze, Silber und Gold gibt. Der Wert "80+" gibt an, dass es ein geprüftes Netzteil mit mehr als 80% Wirkungsgrad ist (meistens ab 83% oder mehr). Ohne diese Bezeichnung würde ich kein Netzteil kaufen (empfohlen: Be quiet!; Thermaltake; Aerocool; Sharkoon, mal als Auszug).

    Damit kannst du dich dann in besagten Foren melden und man kann dir gezielter helfen (andere Empfehlungen nicht ausgeschlossen). Lass dir jedoch bitte nicht einreden, dass ATI "buuuu" ist und NVIDIA "juhuuu" ist, denn das ist Geschmacksache und sollte jeder für sich selbst entscheiden (ich bevorzuge natürlich NVIDIA und Intel, aber ein anderer z. B. Intel und ATI).

    Ich wünsche dir viel Glück, dass du fündig wirst ;).
  • Gamer Pc Zusammenstellen

    Zum Beitrag von Chaoschaot kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen. Ein kleiner Tipp wäre bloß, die Finger von beQuiet! Netzteilen zu lassen, sehr viele schlechte Erfahrungen damit gemacht und auch mein Freundeskreis. Damals war es so, dass die Lötstellen im Netzteil für den 20 (24) Pin Motherboard Anschluss, kurz nach Ablauf der Garantie, mehrere kalte Lötstellen aufgewiesen hat und da dies nicht nur bei mir sondern auch bei 6 Kumpels das Problem war, gebe ich den Rat die Finger davon zu lassen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Alle Infos und Anleitungen zum Interneteinstieg, finden Sie auf unserer Internetseite.

    Mathe Probleme? Nicht bei mir! Telefon 0800-[(10x)(13i)²]-[sin(xy)/2.362x]

    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat.

  • Zum Thema Netzteil wollt ich noch sagen, mehr als 300 watt wird ein normaler pc zum zocken kaum benötigen, beim Netzteil würde ein 400 watt reichen, allerdings gibt es kaum gute die zum zocken geeignet sind.
    Mehr als 550 watt sind nicht zu empfehlen da diese dann einen schlechten wirkungsgrad von unter 25% last haben und meist teuerer sind.
    Gruß Stevy
    -Gadarol.de Werbung-
  • ich habe nen rechner da brauchte ich nur ne neue grafikkarte (nvidia geforce 8600) für ca 50€ wenn du also nen relativ guten hast reicht es für ls und co einfach ein paar neue teile zu besttellen. ist auch günstiger als gleich nen komplet neuen zu kaufen. zumal manchmal software / hardware nicht passen. wenn du einen xp rechner hast und office 2000 drauf hast aber win 7 64 bit willst dann geht auch dass kostenlose open office das sogar teilweise besser ist als office von windoofs oder microsoft oder wie die heissen. ich würde einfach mal gucken was für hardware du hast und aufrüsten. du findest das bei win 7 braus in dem du auf start, systemsteuerung, hardware und sound, unter geräteund drucker auf hardwaremanager drückst. dann weist du was für hardware du hast.
    da bist du dann auch unter 500€ und kanst deiner familie noch was zu weinachten schenken

    hoffe ich konnte helfen
    benny
    wer lesen kann ist klar im vorteil ;)
  • Stevy schrieb:

    Zum Thema Netzteil wollt ich noch sagen, mehr als 300 watt wird ein normaler pc zum zocken kaum benötigen, beim Netzteil würde ein 400 watt reichen, allerdings gibt es kaum gute die zum zocken geeignet sind.
    Mehr als 550 watt sind nicht zu empfehlen da diese dann einen schlechten wirkungsgrad von unter 25% last haben und meist teuerer sind.


    Zu dem Netzwerkgerede mal nen Link der Licht in Dunkel bringen kann :P http://www.tomshardware.de/Netzteil-richtige-Dimensionierung-Verbrauch-80,testberichte-240745.html

    Und das 400 Watt NT's nich gut sind is Blödsinn, wenn du bei den großen NT Herstellern schaust (zB Seasonic) und auf die Zertifikate (Bronze, Silber, Gold etc.) achtest haste auch kein Problem mit dem Wirkungsgrad
    Für Rechtschreibung und Schrift haftet der Stift!
  • so hab gerade mal was geschaut und nen interessanten Artikel gefunden zu deinem Rechner ;) der is zwar was älter aber ich wollte mal zeogen das man für ca 500€ auch nen super Rechner bauen kann der Spieletauglich ist.

    tomshardware.de/amd-gaming-pc-…,testberichte-241534.html

    Viel Spaß beim lesen.

    Sorry das gerade alle Artikel aus dem einen Forum kommen aber die haben halt die besten Tests :P
    Für Rechtschreibung und Schrift haftet der Stift!
    -Gadarol.de Werbung-
  • Leute bitte, er soll auch mal selber Google nutzen. So lernt er echt nichts. Zudem hat er schon lange nicht mehr geantwortet.
    Deswegen lasst gut sein bevor wir uns noch gegeseitig an die Gurgel gehen.